Die 5 Parameter der ASICS Laufschuhe

Flexionstest: Misst viel Kraft  nötig ist um die Schuhsohle zu biegen

Die 5 Parameter – Sie bestimmen und positionieren jeden Schuh.

Die Anforderungen an einen Runningschuh sind so vielfältig wie die Bedürfnisse eines jeden Menschen unterschiedlich. Es ist eben höchst individuell: die Laufgeschwindigkeit, der Laufstil, das Terrain, das Gewicht, das Geschlecht des Läufers. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, muss ein Schuh unterschiedlichste Funktionen erfüllen. ASICS hat ein System entwickelt, in dem die wichtigsten dieser Funktionen übersichtlich dargestellt werden können – in 5 Parametern. Mithilfe dieser 5 Parameter kann jeder Laufschuh mit seinen Fähigkeiten dargestellt und beschrieben werden.

Die Parameter lauten:

  1. Dämpfung – mehr dazu
  2. Unterstützung – mehr dazu
  3. Laufgefühl – mehr dazu
  4. Passform – mehr dazu
  5. Laufuntergrund – mehr dazu


Jeder Parameter hat zudem vier Dimensionen, um ihn exakt beschreiben zu können. Der Parameter Dämpfung etwa wird zwischen den Dimensionen „leicht“ und „maximal“ eingeordnet. So wird die unterschiedliche Ausprägung für jeden Läufer bei verschiedenen Laufgeschwindigkeiten und Laufuntergründen ausgewiesen.

Laufschuhe werden also nach ihrer Positionierung innerhalb der Parameter eingeordnet – und nicht nach „gut“ oder „schlecht“. Diese Einordnung erleichtert die Orientierung und hilft, das perfekte, auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmte Modell zu finden. Zudem verstehen Läuferinnen und Läufer auch die Funktionen jedes Modells besser.

Die Funktion jedes Parameters wird durch unterschiedlichen Materialeinsatz, Technologien und Designkonzepte ermöglicht. Um diese Verbindung von Funktion mit Technologie und Material geht es in den Beiträgen zu den einzelnen Parameter.

0 Comment

Copyright by kaizensport.ch | Impressum

Newsletter abonnieren